Manuelle Therapie

Manuelle Therapie beim Hund

Die manuelle Therapie ist ein Teil der Physiotherapie. Die Technik erfolgt ausschließlich mit den Händen des Therapeuten.  („manus", lateinisch: Hände).

Ziel der manuellen Therapie

Das Ziel der manuellen Therapie ist es, Bewegungseinschränkungen an Gelenken Ihres Hundes zu beheben.

 

Methoden

Bei der manuellen Therapie werden die Techniken der Mobilisation und seltener auch der Manipulation eingesetzt. Beide bewegen das Gelenk unter gleichzeitiger Anwendung von Druck und Zug.

 

Der Unterschied liegt in der Geschwindigkeit.
Bei der Mobilisation erfolgt die Bewegung langsam uns sehr kontrolliert. Die Manipulation arbeitet mit schnellen Bewegungsimpulsen, das ist nur selten erforderlich, kann dann aber die Bewegungseinschränkung in einem Gelenk ihres Hundes sehr wirksam beheben.